Musikprojekte

Auf dieser Seite haben wir eine Übersicht unserer Musikprojekte zusammengestellt.

Dabei handelt es sich um Musikproduktionen, die in Zusammenarbeit verschiedener Künstler mit dem Dachverband und seiner Mitglieder entstanden sind, einen Hinweis zum Keltia-Musikprojekt sowie weitere Berichte über Musik.

 

Der Dachverband organisiert auf Anfrage

  • Auftritte auf Eventveranstaltungen
  • Kultische Feiern
  • Rituelle Tanz- und Trommelperformances
  • Feuershows
  • Trommelseminare und Wochenendworkshops, Gruppen- und Einzelunterricht
  • Maskenarbeit

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten unter: ➡ Kontakt

Musikproduktionen

Runasöngr – Musik aus dem heiligen Hain

Die Musik der CD wurde von der über 25jährigen Arbeit des YGGDRASIL-Kreis e.V. inspiriert. Zum Teil handelt es sich um „Live“- Aufnahmen, die während Heidnischer Jahreskreisfeste und ritueller Feiern an alten Kultplätzen entstanden sind.

weitere Informationen (unter kulturgeister.de)


Musik aus dem Oghamwald

Diese CD entstand als zweiter von 3 Teilen einer Produktion über Naturreligion und deren heutige Tradition bei der COMARDIIA DRUUIDIACTA und dem YGGDRASIL KREIS e.V.

weitere Informationen (unter kulturgeister.de)


Edda-CD, Vol. 1

Interpretation der Edda von Poeta Magica
Music inspired by the Edda“ bezeichnet die zeitgemäße Umsetzung dieser gewaltigen Liedersammlung

weitere Informationen (unter kulturgeister.de)


Edda-CD, Vol. 2

Geschichten der Edda als Hörbuch, untermalt und eingebettet in  traditionelle skandinavische Melodien und eigene Kompositionen von Poeta Magica.

weitere Informationen (unter kulturgeister.de)

 


Musik-CD zum Buch Donnerseele

Bei der zum Buch “Donnerseele – Eine Trommelreise zu den männlichen Archetypen” beiliegenden Musik-CD haben Mitglieder des Dachverbandes mitgewirkt. Ebenso wurde ein Musik-Video produziert.

weitere Informationen (unter kulturgeister.de)

Keltia-Musikprojekt

Das Musik Projekt entstand während gemeinsamer Reisen in die Bretagne, Wales, Cornwall, Irland, Schottland und auf die Orkney Inseln mit der Bardenschule der Comardiia Druuidiacta Keltia. Die Musiker laden Ihre Zuhörer auf eine Traumreise in den magischen Hain der keltischen Barden ein.

Mit traditionellen und auch „exotischen“ Instrumenten wie Harfen, Nickelharpa, Bodhran, Didgeridoo, Keyboard und Synthy etc. werden Klangräume geschaffen , die in die „Anderswelt“ tragen und so den Zauber alter Mythen wieder lebendig werden lassen.

weitere Informationen (unter kulturgeister.de)

Informationen und Linkhinweise

Musik – über die Grundsubstanz eines jeden Musikstückes

Wenn wir auf die Grundsubstanz eines jeden Musikstückes blicken, so setzt es sich immer aus Rhythmus, Harmonie und Melodie zusammen. Dies ist völlig unabhängig davon, […weiterlesen]

0 Kommentare

Durch Musik die Seele berühren

Autor: Joga Dass Am Anfang war das Wort, ein Ton, der Urlaut Awen -OM oder die Zahl Eins. Die Zahl Eins erscheint in allen Kulturen […weiterlesen]

0 Kommentare

Singen gegen Heiserkeit und Diskomusik gegen Stress

(Artikel gefunden bei www.gmx.net in Zusammenarbeit mit Men´s Health, 05.12.2007) Die Wissenschaft ist immer noch ein wenig ratlos: Wofür ist Musik eigentlich gut? Wer weiß, […weiterlesen]

0 Kommentare