Magischer Kreis

 

 

Forum der KultUrGeister
Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen findest Du in unserem Forum.

zum Forum

 > zum Forum

 

Baumbild des Monats
Besuche unsere Baumgalerie oder sende uns ein Baumbild zu

 > zur Baumgalerie

Magischer Kreis

Über die Naturreligion


Die Universalität der Naturreligion

Der Weg der Weisheit durch die Kraft des Kreises und die Macht der Magie sind für alle Menschen offen, die ernsthaft danach suchen. Diese Kraft kann sowohl den Armen in der Stadt als auch den Reichen auf dem Land verändern. Sie heilt Krankheit und hilft den Platz im Leben zu finden. Sie reicht über alle kulturellen Grenzen hinweg, verbindet mit archetypischen Erfahrungen, zu denen jede Kultur ihren spezifischen Zugang hat. Aber die Fragen auf dem Weg dorthin, sind für alle gleich:

Was ist die Ultimate Gottheit? Was erschafft die Welt, in der wir leben ? Was ist unsere Realität? Von wo kommen wir und wo gehen wir hin?

Die Basis für alle Betrachtungen über das Leben und die Welt, in der wir leben, beginnt mit einigen Gedanken zu der Frage: Was ist die Wirklichkeit ?

Der Stuhl, auf dem du sitzt, scheint sehr wirklich und real zu sein. - Dennoch wissen wir aus der Atomphysik, daß er tatsächlich in erster Linie leerer Raum ist, der durch elektrische Ladungen zusammengehalten wird. "Elektrische Ladung" ist die Kurzform für alle Kräfte in einem Atom. Die Menge an Materie darin ist weniger als jene, die auf der Spitze einer Nadel Platz fände. Wenn du irgendwie die elektrische Ladung zerbrechen könntest, dann wäre diese Materie nicht solider als der leere Raum. Irgendwie muß die ursprünglich kreative Kraft, die erste bewegende Kraft, "Regeln" aufgestellt haben, durch die die verschiedenen, elektrischen Ladungen zusammenwirken und die Atome geformt wurden. Was also ist wirklich und was ist eingebildet?

Die Erfahrungen unserer Studenten beim Astralreisen bestätigen die Idee, daß die Wirklichkeit die Verfestigung jedermanns/fraus Gedanken ist. Wenn du beim Astralreisen vorwärts reist, dann werden die Bereiche, in die du kommst, immer veränderlicher, bis du einen Ort erreichst, an dem noch deine geringsten Gedanken deine Umgebung verändern. Das ist so, als würdest du eine blanke Welt vor dir haben, die du ganz nach Lust und Laune formen kannst. Uns scheint es, als wäre das, was wir Realität nennen, das Resultat aller Gedanken zu der Frage, was die Realität ist. Dies ist es, was wir "Konsensrealität" nennen. Es bedeutet, daß die Realität, die du erlebst, das Resultat der Interaktion aller Geister um dich herum, inklusiv Deinem, mit einem völlig leeren Raum ist. Sie ist das Produkt der "Gedankenformen", die von allen Lebewesen produziert werden, die in diesem Universum leben. Wenn du im Astralbereich immer weiter in die Zukunft reist, und dort mit deinem Herzen und deinem Willen "anwesend" bist, dann wird die Realität deine eigene, persönliche Produktion, die Wirk-licht-keit. Wenn du dann wieder zurückreist, in Richtung Gegenwart, dann erfordert es immer mehr Anstrengung, um die Realität, die du schaust, zu beeinflussen. Dies ist so, weil viele anderen erwarten, also denken, daß die Wirklichkeit, die wir heute sehen, unsere Konsensrealität, sich in der Zukunft weiter führt. Die einzige Weise, auf die wir die Zukunft verändern können, besteht darin, die Zukunftskonzepte der Menschen zu verändern (helfen) und deren Vermutungen darüber. Nichts anderes ist NLP, und andere Techniken zum "Positivem Denken". Wenn wir allerdings alte Gebete und alte Götter, also schon seit Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden aufgeladene Kraftspeicher verwenden, möglichst die der eigenen Kultur, hat man die Power all derer die vor einem, waren und nach einem kommen zur Unterstützung.

Es kann gut sein, daß das Armbanduhrradio von Dick Tracy deshalb Wirklichkeit wurde, weil so viele Menschen den Comic lasen, sich das Ding vorgestellt haben und schwupp, schon war das Armbanduhrradio erfunden. Auf gleiche Weise mag es möglich sein, daß uns Jules Verne in unserer Zukunft den Krieg mit einer außerirdischen Rasse beschert hat. Auf die Frage, wie er über die Zukunft schreibe, sagte er: "Ich gehe an einen Ort, wo sie bereits Wirklichkeit ist, und berichte dann, was ich dort sah."

Die Konsensrealität gibt uns ein grundsätzliches Verständnis darüber, wie z.B. die Öffentliche Meinung unser Leben beeinflussen, und arbeiten kann. Wir können aber in die Zukunft gehen und sie verändern. Wenn du in die weiter entfernt liegende Zukunft reist, dann ist es sehr viel wahrscheinlicher, daß deine Gedanken durch die Gedanken von anderen modifiziert werden, bevor sie in die Gegenwart eintreten. Daher ist es sinnvoll, daß du sicherstellst daß deine magischen Veränderungen effektiv bleiben, während sie sich in dein gegenwärtiges Leben bewegen, indem du deine veränderte Zukunft öfters besuchst und durch immer machtvollere Gedanken verstärkst.

 

 > Übersicht aller Artikel

 > direkt einen Artikel wählen:

 

 

 

Aktuelle Auswahl:

 >Home  >Magischer Kreis  >Universalitaet der Naturreligion
nach oben
Kontakt  Impressum

Empfehlen Sie uns


©Copyright KultURGeister - Dachverband für traditionelle Naturreligion e.V. - Alle Rechte vorbehalten.
Internet: www.kulturgeister.de, Email: info@kulturgeister.de oder info@magischer-kreis.org